Auftakt geglückt!

Natürlich. Kultur. Auftakt geglückt

Unser „Auftakt“, unser Start in die digitalen Veranstaltungen ist geglückt… – bei uns fielen gleich mehrere Steine! Gut zweieinhalb Jahre haben wir uns geweigert, Natürlich. Kultur. digital zu beginnen. Wir konnten uns nicht damit abfinden, dass ein Unternehmen, was für Austausch, Begegnung, analoge und diskursive Kulturerfahrungen, dezentrale Kulturarbeit und Live-Erlebnisse steht, aufgrund der Covid19-Pandemie digital arbeitet.

Mit unseren neuen Angeboten haben wir diese digitale Arbeit in einen Mehrwert für das Unternehmen gewandelt und sind mit voller Kraft (auch da hinein) gestartet – …

Online – nicht nur schön

Unsere online-Seminare erreichen natürlich viel mehr Menschen, als sie das live je könnten. Eine territorial verortete Veranstaltung richtet sich immer primär an Aktive und Interessierte der Gegend. Schon mit Blick auf die Klimaverträglichkeit von Zusammenkünften sind Fahraufwand und lange Wege zu reduzieren. Insofern nutzen wir auch selbst zur Weiterbildung und Vernetzung gern die hybride/digitale Variante, sofern eine solche angeboten wird.

Aber online ist auch nicht nur schön… Gerade als Veranstalter:in und Ausrichtende:r betreibt man dafür einen immensen technischen Aufwand. Dennoch drohen Updates, inkompatible Stecker, sich streitende Geräte oder – jüngst auch – Stromausfall mit allerlei Störungen. Da wünschen wir uns dann fast wieder ein analoges Setting ohne verkabelten Firlefanz…

Und wir kennen es inzwischen alle – der Blick zum Nachbarn fehlt, ein Tuscheln, das Durchreichen eines Zettelchens und natürlich gemeinsames Lachen! Auch das Reden mit Kamera-aus-Fensterchen will echt geübt sein. Du sprichst und erfährst keinerlei Reaktion der Zuhörenden/Zuschauenden. Nur ist nicht jede und jeder per se ein fesselnder Radiosprecher oder eine motivierende Fernsehmoderatorin. Wahrscheinlich hilft nur Training, sich mit den neuen Anforderungen auch ok zu fühlen. Denn das bestimmt letztlich das Auftreten, die Wirkung und damit eben auch den Erfolg der Veranstaltung – ganz unabhängig, ob diese on- oder offline stattfindet. Ganz nebenbei fordert das lange Verharren in einer Position vor der Kamera gehörigen Langmut, es gibt eben keine Laufwege beim Reden vor Publikum, wenig Raum für Gesten, kaum Bewegung…

Vorbereitung und Nachjustieren

Auch die Vorbereitung von online-Veranstaltungen unterscheidet sich aus unserer Sicht wesentlich. Allein die dezidierte Ausarbeitung eines derart straffen und vollen Vortrags nimmt schon sehr viele Ressourcen in Anspruch. Gerade in unseren Praxisseminaren, die auf Austausch und Interaktion aller abzielen, würde man analog gelassener sein. Säße man miteinander in kreativer Runde, entstünden flüssigere Wortwechsel, Einwürfe, Nachfragen. Natürlich, das alles geht online auch, allerdings ist stets eine digitale Aktion vorab nötig, man ist weniger spontan.

Wir haben viel gelernt in unseren ersten Veranstaltungen und lassen diese Erfahrungen direkt in kommende Formate einfließen. Auch das Kompaktseminar kneten wir nochmal durch und werden es zu unterschiedlichen Terminen anbieten, damit Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Haupt- wie Ehrenamt einfacheren Zugang finden. Nicht für alle waren unsere Zeiten (Freitagabend/Samstag) gleich ideal und wir haben nun mit wochentags ODER samstags gleich mehrere Offerten für das Kompaktseminar parat.

Kostenfreie Angebote – eine Einladung zur Unverbindlichkeit?

Finden wir kostenfreie Angebote, freuen wir uns jedes Mal – oft helfen ja schon ein Gespräch oder ein fokussierter Austausch so viel weiter… Genau deshalb bieten wir die Intervision kostenfrei an. Kollegiale Beratung – was für ein Schatz! In sehr kurzer Zeit werden inspirierende und überraschende Erfahrungen, Tipps, Hinweise getauscht und alle Beteiligten – egal, ob Fragesteller:in oder Berater:in – nehmen so unglaublich viel mit.

Neben der Intervision haben wir auch den Mutausbruch im Gepäck. Eine schnelle Beratung, wenn ein Projekt stockt, ein Antrag hängen bleibt oder sich eine Kooperation zu sehr bitten lässt – eine Soforthilfe im ganz praktischen Sinne. Oder die (bei Bedarf hybride) Melange – treffen, austauschen, vernetzen!

Bisher haben wir mit unseren kostenfreien Angeboten nicht nur gute Erfahrungen gemacht. So eine kostenfreie Buchung lädt vielleicht doch zu sehr zur Unverbindlichkeit ein? Vielleicht ist das dann wie eine Mail, auf die keine Antwort folgt, obgleich man genau herausliest, dass es diese bräuchte? War oder ist das mit einem Brief anders? Zu Zeiten, als wir noch Anmeldungen faxten oder Anfragen auf zuvor aufwändig gedruckte Briefbögen schrieben… – waren wir da verbindlicher, verhielten wir uns zugewandter, verständnisvoller, solidarischer? Was macht digitale Kommunikation mit unserem Miteinander? Wir würden da zu gern genauer drauf schauen…

Gute Aussichten

Nach geglücktem Auftakt hat Natürlich. Kultur. nun gute Aussichten – Expertise und Erfahrung stehen parat und werden jetzt auch digital nutzbar gemacht. Wissenstransfer, Austausch, Vernetzung sind unsere Schlagworte derzeit…

Buchen Sie unser Kompaktseminar Kultur- | Projekt- | Fördermittel-Management – nun wochentags ODER samstags verfügbar, das passt jetzt in jeden Kalender!

Wer nicht bis Januar warten und schnelles Empowerment nutzen will, bucht mit unserem Gutschein 2for1 zwei passende Einzelseminare und geht so gut gerüstet an den Start für das nächste Projekt oder die neue Kooperation!

Und sind Sie jetzt nicht auch gespannt auf die kommende Intervision? Melden Sie sich kostenfrei an… Wir freuen uns auf eine lebendige und gierige kollegiale Beratung –

Natürlich. Kultur. – Kultur und Bildung auf dem Land. Wir machen Begeisterung, machen Sie mit!

Diesen Beitrag teilen...

Das könnte Sie auch interessieren

Natürlich. Kultur. Beitrag Journal

Butenland

Butenland – gestern gesehen und nur zu empfehlen! Informierend, schockierend, Einsichten gebend – Nutztierindustrie, Nahrungsmittelwirtschaft,...